Skip to main content

Hautschutz bei UV-Strahlung: rath’s prUV

rath’s prUV

Hautschutzlotion

rath’s prUV
Ob Sonne oder künstliches Licht beim Elektroschweißen: rath’s prUV schützt die Haut zuverlässig gegen Belastung durch UVA-, UVB- und UVC-Strahlung mit Lichtschutzfaktor 20.

WASSERFEST

Die Lotion lässt sich gut auftragen, zieht schnell ein und ist wasserfest. Sie bietet UV-Schutz bei Arbeiten unter natürlicher oder technischer UV-Strahlung. Übrigens auch bei Sport und Freizeitaktivitäten.
rath’s prUV

SEHR HAUTVERTRÄGLICH

Das rein mineralische Filtersystem garantiert sehr hohe Hautverträglichkeit. Auch für Freizeit und Wassersport gut geeignet. Ideal für Werkstatt, Schweißer, Dachdecker, Garten- und Landschaftsbau.

Gebindegrößen

125 ml-Flasche
Liter-Flasche
Liter-Softflasche

 

  • Besonders gute Hautverträglichkeit durch rein mineralisches Filtersystem
  • ­Schutzwirkung im UVA-, UVB- und UVC- Bereich
  • ­Für empfindliche Haut geeignet
  • ­Hohe Wasserfestigkeit
  • ­Mit Vitamin E-Acetat, Panthenol und Bienenwachs
  • ­Ohne Konservierungsstoffe, Farbstoffe und Silikone
  • ­Große Auswahl an Spender- und Dosiersystemen

INHALTSSTOFFE/INGREDIENTS (INCI)

Aqua, Isopropyl Myristate, Alcohol Denat., Caprylic/Capric Triglyceride, Titanium Dioxide (Nano), VP/Hexadecene Copolymer, Glycerin, Tocopheryl Acetate, Polyglyceryl-2 Dipolyhydroxystearate, Octyldodecanol, Panthenol, Cera Alba, Zinc Oxide (Nano), Paraffinum Liquidum, Sodium Chloride, Polyhydroxystearic Acid, Alumina, Silica, Disodium EDTA, Citric Acid, Parfum.

ANWENDUNGSHINWEIS

rath’s prUV vor Belastung der Haut durch UV-Strahlen auftragen. Ungeschützte Hautpartien mit rath’s prUV eincremen und so lange sorgfältig einreiben, bis der anfängliche Weißschimmer verschwindet. Nach dem Waschen mit Hautreinigungsmitteln und nach intensivem Wasserkontakt muss die Anwendung wiederholt werden.

Dosiervolumen für Hände und Gesicht jeweils ca. 0,5 – 1 ml.  

PRODUKTHINWEIS

Die Verwendung von Hautschutzprodukten entbindet nicht von der Anwendungspflicht gesetzlich vorgeschriebener Schutzmaßnahmen.

rath’s prUV dient dem wirksamen Schutz der Haut vor UV-Strahlung. UV-Strahlungsquellen sind die Sonne und technische Strahler, z. B. der Lichtbogen beim Elektroschweißen oder Quecksilber-Druckstrahler für das Trocknen von Farbe, Härten von Kunststoffen etc. In Abhängigkeit von der Art der Reaktion mit der Haut unterscheidet man zwischen dem langwelligen UVA, dem mittleren UVB und dem kurzwelligen, energiereichsten UVC.

Die Strahlung aller Wellenbereiche kann zu Hautkrebs führen. Wirksamer UV-Hautschutz muss den Schutz vor UVA-, UVB- und UVC-Strahlung umfassen. rath’s prUV erreicht dies durch die Kombination nanodisperser Titandioxid- und Zinkoxidteilchen.

Organische Filter haben im UVC-Bereich eine unzureichende Schutzwirkung. Präparate mit Titandioxid und Zinkoxid absorbieren dagegen im gesamten UV-, also auch im UVC-Bereich. Die Kombination von Titandioxid + Zinkoxid führt zu einer noch besseren Hautverträglichkeit. Vitamin E-Acetat verstärkt diese Wirkung.

SICHERHEIT UND GESETZE

rath’s prUV unterliegt als Hautmittel den rechtlichen Vorschriften der EG-Kosmetik-Verordnung.

HAUTVERTRÄGLICHKEIT

Getestet durch: Dermatest GmbH – Research Institute For Reliable Results, Münster. Ergebnis: Die unter fachärztlicher Kontrolle durchgeführten dermatologischen Prüfungen bestand rath’s prUV mit „sehr gut“.

WIRKSAMKEITSNACHWEIS

Getestet durch: Derma Consult GmbH - Gesellschaft zur Prüfung von Dermatika.

Ergebnis: Die Bestimmung des Lichtschutzfaktors (LSF, SPF - Sun Protection Factor) in vivo nach COLIPA  ergab LSF 20.

LAGERUNG/HALTBARKEIT

rath’s prUV kann zwischen 0 und 25 °C gelagert werden. Die Mindesthaltbarkeit ungeöffneter Gebinde beträgt 30 Monate.