Skip to main content

Unsere Haut

Eine Aufgabe für Spezialisten

Haut, Hornschicht und Hydrolipidschicht sind die natürliche Grenze zwischen Körper und Umwelt. Dieser Verbund ist dünner als ein Blatt Papier - und verhindert dennoch weitgehend das Eindringen von Fremdstoffen und den Verlust der hauteigenen Feuchtigkeit. Oberstes Ziel ist es, diese natürliche Funktion zu erhalten und zu unterstützen.
Aufbau der Haut

Trockene Haut ist ein Hinweis auf eine Schädigung. Spätestens jetzt sind Schutz- und Pflegemaßnahmen angesagt.

Fett- und Feuchtigkeitsverlust als Folge starker Belastung schädigen die natürliche Barrierefunktion der Haut. Besonders gefährlich ist der häufige Kontakt mit wassergemischten Kühlschmierstoffen, Säuren und Laugen, Wasch- und Reinigungslösungen, aber auch mit Wasser und feuchten Lebensmitteln.

Probleme bringen auch intensive Handreinigung nach Kontakt mit Ölen, Fetten und stark haftenden Verschmutzungen (Farbe, Kleber usw.) sowie Schwitzen und Feuchtigkeitsstau unter luftdichten Schutzhandschuhen.

rath’s Unsere Haut

Auch geringe, ständige Belastungen, die man anfangs gar nicht bemerkt, überfordern irgendwann die Haut.

.

HAUTSCHUTZ- PRODUKTE

sollen Reizungen der Haut möglichst verhindern. Beim Hautschutz sind deshalb Spezialisten gefragt. Wichtig bei der Auswahl des Schutzproduktes ist die Abstimmung auf den Arbeits- oder Schadstoff.

Entscheidend ist auch die Wahl des richtigen Reinigungsmittels. Sie sollte sich stets an Art und Umfang der Verschmutzung oder Belastung orientieren. Um die Haut nicht unnötig zu belasten, sollte möglichst schonend gereinigt werden. Das wird erreicht durch Hautschutz während der Arbeit sowie den Verzicht auf reibe- und lösemittelhaltige Reiniger oder mechanische Hilfsmittel wie Bimsstein und Bürste. Wichtig sind gründliches Abspülen mit viel Wasser und sorgfältiges Abtrocknen.

Unsachgemäße Hautreinigung ist eine Hauptursache für Hauterkrankungen. Verdünner oder Kaltreiniger sind entschieden abzulehnen.

Hautpflege ist ein Muss bei Arbeit und Freizeit. Pflegemittel beugen rauen, ausgetrockneten, rissigen Händen vor und erhalten die natürliche Schutzfunktion der Haut. Gepflegte Haut sieht nicht nur besser aus, sie ist auch widerstandsfähiger.